ONE DOCS

Fragen zu Ihrer Rechnung

Im Folgenden klären wir die meistgestellten Fragen zu unseren Rechnungen.

An wen werden Rechnungen adressiert?

Rechnungsempfänger ist stets der Webspace-Inhaber.

Wer kann Rechnungsempfänger sein?

Warum haben Sie veraltete Angaben von mir verarbeitet?

Sollte Ihre Anschrift im Rechnungsempfänger-Feld nicht aktuell sein, aktualisieren Sie zunächst Ihre Kontaktdaten.

Sobald die Aktualisierung durchgeführt wurde, fordern Sie bitte per E-Mail an verkauf@de.one.com eine entsprechend korrigierte Rechnung an.

Mein Name hat sich geändert, was kann ich tun?

Gerne können Sie den entsprechenden Beleg (z.B. vom Standesamt) einscannen oder möglichst gut lesbar abfotografieren und per E-Mail an verkauf@de.one.com übermitteln. Wir nehmen die notwendigen Änderungen kostenfrei für Sie vor.

Hinweis
Sollten Sie eine generische Top-Level-Domain (zum Beispiel .com, .net, .org) besitzen, wird bei dieser Änderung aus Sicherheitsgründen eine 60-tägige Umzugssperre eingerichtet. Möchten Sie diese Sperre nicht, widersprechen Sie ihr bitte ausdrücklich in Ihrer E-Mail!

Die Firma wurde umfirmiert, wie gehen wir vor?

Bei Firmen besteht dann eine Rechtsnachfolgeschaft, wenn die USt-ID-Nr. identisch bleibt.

Bitte übermitteln Sie einen Beleg, aus dem dies eindeutig hervorgeht, an verkauf@de.one.com. Von dort aus stimmen wir alle weiteren Schritte mit Ihnen ab. Die Änderung ist in diesem Fall kostenfrei.

Hinweis
Sollten Sie eine generische Top-Level-Domain (zum Beispiel .com, .net, .org) besitzen, wird bei dieser Änderung aus Sicherheitsgründen eine 60-tägige Umzugssperre eingerichtet. Möchten Sie diese Sperre nicht, widersprechen Sie ihr bitte ausdrücklich in Ihrer E-Mail!

Weicht die neue USt-ID-Nr. von der bisherigen ab, ist ein Inhaberwechsel vonnöten.

Der Verein/die Organisation wurde umfirmiert, wie gehen wir vor?

Bitte übermitteln Sie einen Beleg, aus dem eindeutig hervorgeht, dass es sich um einen neuen Namen desselben Vereins/derselben Organisation handelt, an verkauf@de.one.com. Von dort aus stimmen wir alle weiteren Schritte mit Ihnen ab. Die Änderung ist in diesem Fall kostenfrei.

Ist die Rechtsnachfolgeschaft nicht eindeutig belegbar, müssten Sie einen Inhaberwechsel beantragen.

Hinweis
Sollten Sie eine generische Top-Level-Domain (zum Beispiel .com, .net, .org) besitzen, wird bei dieser Änderung aus Sicherheitsgründen eine 60-tägige Umzugssperre eingerichtet. Möchten Sie diese Sperre nicht, widersprechen Sie ihr bitte ausdrücklich in Ihrer E-Mail!

Warum stehen auf meiner Rechnung nicht Ihre Bankdaten?

Weist Ihre Rechnung unsere Bankverbindung nicht aus, hängt dies mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsmethode zusammen. Wählen Sie bei Bedarf im Kontrollpanel unter Mein KontoAbonnements stattdessen Banküberweisung aus. Künftige Rechnungen weisen dann unsere Kontodaten aus.

Hinweis
Die Verfügbarkeit von Zahlungsmethoden kann je nach Land abweichen.

Warum können wir uns nicht mit unserer USt-ID-Nr. als Firma anmelden?

Es bestehen zwei mögliche Ursachen:

Sollten Sie sich auch weiterhin nicht mit Ihrer USt-ID-Nr. anmelden können, empfehlen wir Ihnen, sich behelfsmäßig als Verein/Organisation anzumelden. Vereine und Organisationen werden intern in derselben Kategorie geführt. Der wesentliche Unterschied zu Firmenkunden liegt darin, dass die Umsatzsteuer auf Rechnungen ausgewiesen wird (siehe nächste Frage).

Warum wird bei Firmenkunden keine Umsatzsteuer auf der Rechnung ausgewiesen?

Hinweis
Diese Antwort gilt nur für Rechnungen, die vor dem 01.11.2019 ausgestellt wurden.

Wie der Rechnung zu entnehmen ist, erfolgt die Mehrwertsteuerausnahme aufgrund der EU-Richtlinie 2006/112, Artikel 44 und Artikel 196.

Wenn Sie bei uns ein Produkt als Firmenkunde bestellen, berechnen wir keine Mehrwertsteuer, da One.com in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) registriert ist. In der Europäischen Gesetzgebung ist verankert, dass im Falle eines Nicht-EU-Leistungserbringers die Steuerabgabe durch den steuerpflichtigen Dienstleistungsempfänger im EU-Mitgliedstaat erbracht werden muss.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Europäischen Union.

Weswegen beginnt die VAT-Nummer von One.com mit „EU“?

Hinweis
Diese Frage betrifft nur Rechnungen, die vor dem 01.11.2019 ausgestellt wurden.

One.com ist in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) registriert, agiert jedoch auf dem europäischen Markt. Für solche Unternehmen wird daher eine USt-ID-Nr. mit EU-Präfix vergeben.

Was ist eine VAT-Nummer?

Damit ist die USt-ID-Nr. gemeint. VAT steht für value-added tax.