ONE DOCS

Informationen zum Datenschutz bei unseren Produkten

Hinweis
Für die Inhalte Ihres Webspaces zeichen allein Sie selbst sich verantwortlich; Sie bespielen Ihre Inhalte eigenständig und eigenverantwortlich. Bitte beachten Sie, dass One.com keine Rechtsberatung anbieten kann; dies ist ausschließlich Jurist/innen vorbehalten!

Im Folgenden erhalten Sie Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung unserer Produkte.

SSL-Zertifikat

One.com stellt in allen Webhosting-Paketen (also in allen Tarifen außer „Reines Domainhosting“) ein kostenfreies SSL-Zertifikat zur Verfügung. Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Homepage-Baukasten

Sollten Sie unseren Homepage-Baukasten nutzen, so werden standardmäßig keine Cookies platziert. Auch werden keinerlei Skripte z.B. für Google Analytics durch uns eingebunden. Die Einbindung von Drittdiensten erfolgt immer auf Ihre ausdrückliche Veranlassung hin. Daher obliegt die Verantwortung bei Ihnen (siehe Hinweis oben).

Falls erforderlich, können Sie wie hier beschrieben ein Cookie-Banner aktivieren.

Website-Analyse

Zur Generierung der Website-Analyse werden IP-Adressen verwendet, um zu bestimmen, aus welchem Land ein Besucher kommt.

Anschließend wird die dazugehörige IP-Adresse im Sinne der Datensparsamkeit gelöscht. Dies erfolgt binnen weniger Minuten. Die Website-Analyse stellt folglich ausschließlich anonymisierte Daten bereit.

Eine Deaktivierung der Website-Analyse ist nicht möglich. Die Daten der Website-Analyse werden spätestens acht Wochen nach Kündigung des Vertragsverhältnisses gelöscht.

Zugriffsprotokolle

One.com erfasst Zugriffe auf Kundenhomepages in sogenannten access logs. Diese Protokolle umfassen:

Zweck der access logs ist es, etwaige technische Probleme nachvollziehen und beheben zu können. Die Daten werden nach 30 Tagen unwiederbringlich gelöscht. Ein Zugriff auf diese Daten durch Dritte ist nicht möglich, dies betrifft auch unsere Kunden. Zur Klärung technischer Probleme können einzelne, ausschließlich anlassbezogene Datensätze herausgegeben werden, sofern sich der Kunde im Vorfeld verifizieren kann.

Informationen zur EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Siehe: Wie erfüllt One.com die Anforderungen der DSGVO?

Unter diesem Link können Sie auch eine Datenverarbeitungsvereinbarung (DVV) herunterladen. Gemäß den Absätzen 1.1 und 7.1 der DVV ist eben diese an das ausdrücklich von Ihnen initiierte Vertragsverhältnis zu uns gekoppelt. Daher ist eine beidseitige Unterzeichnung gemäß den Vorgaben der DSGVO nicht erforderlich.